Grüne Smoothiebowl (vegan + glutenfrei)

Grüne Smoothiebowl

Das neue Jahr hat begonnen die Weihnachtszeit liegt hinter uns. Auch wenn bei mir die Feiertage nicht ganz so üppig ausgefallen sind, wie bei dem Durchschnittsverbraucher, freue ich mich gesund ins neue Jahr zu starten und da steht eine reichhaltige, gesunde Smoothiebowl mit an erster Stelle 🙂 Ich finde Smoothiebowls übrigens auch super praktisch, da sie a) super satt machen, b) total gut schmecken, sich c) absolut praktisch transportieren lassen, sich d) echt schnell zubereiten lassen und e) alle guten Nährstoffe in hoher Konzentration enthalten. Fünf gute Gründe, um sich regelmäßig mal eine leckere Bowl auf den Tisch zu zaubern!

Grüne Smoothiebowl

Los gehts! 🙂

Grüne SmoothiebowlFür eine große Schale braucht man:

  • 1 Banane
  • 1 Kaki
  • 1 Kiwi
  • 1 kleine Zuccini
  • 10 Spirulina
  • 1 TL Moringapulver
  • ca. 100ml pflanzliche Milch
  • 3 Datteln
  • Dekoration 🙂

Die Zubereitung ist super einfach! 🙂 Alle Zutaten kommen in einen leistungsstarken Mixer und werden bei höchster Power für wenige Minuten gemixt bis eine cremige Konsistenz entsteht. Die Zutaten sind speziell so gewählt, dass der Smoothie nicht zu dünn ist, sonst macht auch das Dekorieren nacher nicht so viel Spaß 😉 Dazu löffelt sich der Smoothie auch etwas besser, wenn er fester ist und erinnert von der Konsistenz her an einen Joghurt!

Dann füllt man den fertig gemixten Smoothie in eine hübsche Schale und kann anfangen zu dekorieren. Hierfür eignet sich Granola, ein paar Kerne sowie getrocknete Blüten und auch Kokosraspeln. Doch der Fantasie sind optisch und geschmacklich keine Grenzen gesetzt und man kann sich ganz nach Belieben austoben 😉

Ich wünsche guten Appetit und hoffe, ich konnte euch mit meiner gesunden Smoothiebowl inspirieren gesund ins neue Jahr zu starten! 🙂

Grüne Smoothiebowl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.